Aaron Shust Songtexte

'Advent Carol'



Keine Trauer mehr und kein Fasten


Jetzt legen wir unseren Kummer weg;
Gott kam herab, der Ewige,
Menschliches Fleisch heute nehmen.
Gott kam als Fremder auf die Erde,
Seinen mächtigen Plan ausarbeiten;
Gott war in eine Krippe gehüllt,
Sehr Gott und sehr Mensch.

Es gab einmal Hirten zu bleiben,
Auf dem Feld bei Nacht zu beobachten.
Und sie sahen, wie sich die Wolken teilten;
Und der Himmel war hell.
Und eine Herrlichkeit umstrahlte sie,
Auf dem Rasen, wie sie sich hingelegt hatten;
Und ein heiliger Engel fand sie,
Und ihre Herzen hatten große Angst.

»Fürchtet euch nicht«, sagte er, »für fröhlich
Sind die Nachrichten, die ich bringe,
Zu dir, so schwach und ängstlich,
Christus ist geboren, der Herr und König
Wie der Engel die Geschichte erzählte
Von der niederen Geburt des Erlösers
Eine Menge sang Ruhm
Sei bei Gott und Friede auf Erden.

Engelchor singt Halleluja
Gottes erlösende Liebe verkünden
Lass Deine Kirche in jeder Nation
Singe die Herrlichkeit deines Namens.

Engelchor singt Halleluja
Gottes erlösende Liebe verkünden
Lass Deine Kirche in jeder Nation
Singe die Herrlichkeit deines Namens.
Singe die Herrlichkeit deines Namens.


Adele Hallo Songtexte