Camila Cabello Songtexte

'Nur den Mond erzählt'



Bleib zurück, bleib lange


Und du, mach weiter
Ich betone, komm näher
Mach weiter, bitte nicht

Hallo wie geht's dir? Wie ist es dir gegangen?
In letzter Zeit frage ich mich, wie es sich anfühlt, deinen Kuss zu stehlen
Nicht viel, ganz gut, mir geht es gut
Und du kannst zwischen den Zeilen lesen, aber Gott, ich bin gefallen

Ich habe es nur dem Mond erzählt, heute Nacht oben auf dem Dach
Ich sagte ihr, dass ich Angst habe, dass alle meine Gedanken so aussehen wie du
Ich habe dem Mond nur erzählt, wie du dich bewegst
Ich bat sie, mir bitte zu sagen, ob du ihr auch etwas erzählst

Stille, zu laut
Sag es jetzt nicht

Also wie geht's? Wie ist es dir gegangen?
In letzter Zeit frage ich mich, wie es sich anfühlt, deine Lippen zu schmecken
Nicht viel, ganz gut, mir geht es gut
Und du kannst zwischen den Zeilen lesen, aber Gott, ich bin gefallen


am aktiven Kind hängen

Ich habe es nur dem Mond erzählt, heute Nacht auf dem Dach
Ich sagte ihr, dass ich Angst habe, dass alle meine Gedanken so aussehen wie du
Ich habe dem Mond nur erzählt, wie du dich bewegst
Ich bat sie, mir bitte zu sagen, ob du ihr auch etwas erzählst

Dass ich dir alles gebe
Ich gebe dir alles
Ich gebe dir alles
Ich habe es nur dem Mond erzählt

Ahh und ein anderes Liebeslied werden im Radio zu hören sein
Ahh und ich warte, bis der Mond ganz nah ist
Und sag…

Dass er heute Nacht nur dem Mond auf dem Dach davon erzählte
Er hat mir gesagt, dass er Angst hat, dass all seine Gedanken so aussehen wie du
Ich habe dem Mond nur erzählt, wie du dich bewegst
Ich habe sie gebeten, es mir zu sagen, wenn Sie es auch ihr erzählen

Dass ich dir alles gebe
Ich gebe dir alles
Ich gebe dir alles
Wir haben es nur dem Mond erzählt

Wir haben es nur dem Mond erzählt